Tagesordnungspunkt

TOP 9.2.5: Porz-Wahn, Feldstraße / Im Lochgarten

BezeichnungInhalt
Sitzung:30.04.2015   BV7/0008/2015 
Beschluss:Kenntnis genommen
Vorlage:  1060/2015 

Mit Schreiben vom 10.01.2015 beantragte die SPD-Fraktion der Bezirksvertretung Porz für die Sitzung am 10.02.1015, TOP 6.2, dass in Porz-Wahn, Feldstraße, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden, da dort häufige Verstöße festzustellen sind und eine Kindertagesstätte in der Feldstraße ansässig ist.

 

In der Sitzung der BV 7 am 10.02.2015 (Vorlage 0149/2015) weist die Verwaltung darauf hin, dass die Feldstraße nicht als Gefahren- oder Unfallhäufungsstelle bekannt ist.

Die BV 7 fordert die Verwaltung auf, in der Feldstraße Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen.

 

 

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Eine erneute Überprüfung der Feldstraße hat ergeben, dass die Einrichtung einer mobilen Messstelle nicht möglich ist, da die Feldstraße nur 150 m lang ist und darüber hinaus wechselweise beidseitig Parkplätze vorhanden sind, so dass keine ausreichende Stellfläche zur Verfügung steht.

 

Dem Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Köln steht keine Technik für Messungen mit Hand-Lasergeräten zur Verfügung, die auch unter diesen Umständen möglich wäre, so dass in der Feldstraße nur die Polizei zuverlässige Messungen durchführen könnte.

 

Es wurde festgestellt, dass die Feldstraße insbesondere dann stark befahren wird, wenn die Frankfurter Straße durch Stau blockiert ist und die Autofahrer diese umfahren, indem sie auf die Straße „Im Lochgarten“ abbiegen, durch die Feldstraße und von dort auf die Revenstraße fahren (s. Anlage)

 

Um mobile Geschwindigkeitskontrollen im direkten Umfeld der Feldstraße durchführen zu können, wurden in der Straße „Im Lochgarten“ und in der Revenstraße Standorte zur mobilen Geschwindigkeitskontrolle eingerichtet. Messungen in diesen Straßen haben Auswirkungen auf die Feldstraße, da diese das Verbindungsstück zwischen den Straßen darstellt.

 

Die neuen Messstellen werden im Rahmen der Einsatzplanung zukünftig berücksichtigt.

Über Messungen und Verstöße wird die BV 7 in einer der nächsten Sitzungen informiert.