Tagesordnungspunkt

TOP 7.2: Apostelnstraße, Antrag SPD

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.08.2015   BV1/0009/2015 
Zusatz: (aus vorheriger Sitzung)
Vorlage:  AN/0588/2015 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag nach § 3 (SPD BV1) Dateigrösse: 157 KB Antrag nach § 3 (SPD BV1) 157 KB

Beschluss, geändert:

1. Die Verwaltung wird beauftragt,

·         auf der Großen Brinkgasse/Ecke Apostelnstraße durch die geschickte Ausnutzung des Raums weitere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder (Haarnadeln) zu schaffen. Dabei ist sicherzustellen, dass keine Fahrradständer auf dem Gehweg aufgestellt werden;

  • jeweils einen Parkplatz am Anfang und am Ende der Apostelnstraße in Fahrradabstellplätze umzuwandeln;.

·         durch eine geeignete Beschilderung das Befahren der Apostelnstraße in Gegenfahrtrichtung einzuschränken,

·         die Beschilderung zur Ein- und Ausfahrt zur Apostelnstraße zu verbessern sowie überflüssige oder verwirrende Schilder entsprechend der Absprachen auf dem Ortstermin zu entfernen.

2. Die Anlieger*innen und Anwohner*innen sollen durch einen intensiven Beteiligungsprozess in die Planung zur Umgestaltung der Apostelnstraße eingebunden werden.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.