Tagesordnungspunkt

TOP 3.1: Dringlichkeitsantrag der CDU-Fraktion und der FDP-Fraktion betreffend "Verzögerungen Opernbau"

BezeichnungInhalt
Sitzung:25.08.2015   BBü/0008/2015 
Zusatz: - vertagt aus der Sondersitzung vom 11.08.2015 -
Beschluss:endgültig abgelehnt
Vorlage:  AN/1121/2015 

Beschluss:

Im Rahmen der nun bekanntgewordenen Verzögerungen bei der Sanierung der Oper/des Schauspielhauses beauftragt der Betriebsausschuss der Bühnen die Verwaltung:

 

1.         Bis zum nächsten Kulturausschuss am 25.08.2015 eine überarbeitete Terminierung bzgl. der Fertigstellung vorzulegen. Neben einer aktualisierten Kosten- /Terminaufstellung soll auch ein Plan B erarbeitet werden für den Fall, dass auch die neuerliche Terminplanung nicht eingehalten wird.

 

2.         das Rechnungsprüfungsamt der Stadt Köln zu beauftragen mit dem Ziel,

 

a.         die Ursachen, die zur Verzögerungen beim Bau der Oper/des Schauspielhauses führten, aufzuarbeiten

b.         die Verantwortlichen für die späte Intervention zu benennen

c.         die Ergebnisse dieser Arbeit in gemeinsamen Sondersitzungen – RPA und Unterausschuss Kulturbauten als „Aufklärungsausschuss“ – zu erläutern

 

 


Abstimmungsergebnis:

Mit den Stimmen der SPD-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der Fraktion Die Linke abgelehnt.