Tagesordnungspunkt

TOP 8.1.1: Verkehrskonzept für die Ortschaft Godorf, Antrag der CDU-Fraktion

BezeichnungInhalt
Sitzung:31.08.2015   BV2/0011/2015 
Zusatz: zurückgestellt aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen vom 22.06.2015
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  AN/0964/2015 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag nach § 3 (CDU BV2) Dateigrösse: 43 KB Antrag nach § 3 (CDU BV2) 43 KB

Die CDU-Fraktion modifiziert ihren Antrag

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden geänderten Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten,

 

  1. das Verkehrskonzept für die Ortschaft Godorf und insbesondere die geänderte
    Verkehrsführung durch die 30t Fahrverbotsbeschilderung an der Kreuzung L 300 /
       Bunsenstraße vorzustellen,
  2. die durch die Führung der Verkehre mit einem tatsächlichen Gewicht von 30t
    über die Bunsenstraße entstandenen Belastungen, für die Bürger in Godorf durch zusätzliche Lärm- und Feinstaubemissionen (mit Ausnahme des Zielverkehrs zur Shell-Raffinerie) zu erläutern und
  3. eine alternative 30t Fahrverbotsbeschilderung für die Kreuzung L 300 / Kerkraderstraße zu bewerten, um die Verkehre bereits an dieser Stelle über die Kerkraderstraße zur  A 555 / A 553 zu führen.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig zugestimmt (nicht anwesend: Herr Bronisz).