Tagesordnungspunkt

TOP 3.5: Baumfällungen in der Freiluft- und Gartenarbeitsschule (FreiLuGa), LB 3.14, L11 Bezirk 3, EZ 8
hier: Befreiung von den Ge- und Verboten des Landschaftsplans gem. § 67 BNatschG

BezeichnungInhalt
Sitzung:19.10.2015   BUL/0006/2015 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  0229/2015/1 

Beschluss:

Der Beirat bei der Unteren Landschaftsbehörde ist mit den beantragten Fällungen innerhalb des FreiLuGa Geländes einverstanden.

 

Er stimmt der beabsichtigten Befreiung gem. §67 (1) Nr. 1 BNatSchG von den Verbotsbestimmungen des Landschaftsplans zu.

Für zukünftige, gleichartige Fälle in der FreiLuGa stimmt der Beirat zu, dass nach gemeinsamem Ortstermin von Frau Angelika Burauen (Mitglied des Beirates und des Fördervereins FreiLuGa) und Herrn Joachim Linke (Amt für Kinderinteressen) auf Basis der Empfehlung von Frau Burauen eine Eilentscheidung des Beiratsvorsitzenden herbeigeführt wird.


Abstimmungsergebnis:

Mit 12 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen.