TOP Ö 8.1.8: gemeinsamer Dringlichkeitsantrag der SPD-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der CDU-Fraktion

Mittel für Maßnahmen zur Stadtverschönerung

Nachtrag: 30.11.2015

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Köln-Mülheim beschließt, die vom Rat im Haushaltsplan 2015 für das Haushaltsjahr 2015 bereitgestellten Mittel in Höhe von 50.000,- € für Maßnahmen zur Stadtverschönerung nach Maßgabe des vom Finanzausschuss am 09.11.2015 beschlossenen Kriterienkataloges wie folgt zu verwenden:

1.    Beginnend ab der Straße Am Faulbach – südwärts – die Ergänzung der an den Rhein grenzenden Wege und Grünflächen um Trimm-Geräte und Gestaltung (Begrünung) der Hochwasserschutzmauer in diesem Bereich.

2.    Optimierung des kleinen Parkgeländes um den Genovevabrunnen (Ergänzung der Bepflanzung, Herrichtung der Geländer) ab der Genovevastraße.

3.    Ausbau und Herrichtung der Grün- und Wegefläche zwischen Peter-Gries-Straße und Leopold-Gmelin-Straße in Köln-Flittard.

Die Maßnahmen sollen in dieser Reihenfolge prioritär abgearbeitet werden.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen.