Tagesordnungspunkt

TOP 4.1: Bürgereingabe gem. § 24 GO, betr.: Verkehrssituation am Gereonskloster (Az.: 02-1600-115/15)

BezeichnungInhalt
Sitzung:03.03.2016   BV1/0015/2016 
Zusatz: übernommen aus vorheriger Sitzung
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  3097/2015 

Beschluss, geändert:

Die Verwaltung wird gebeten,  folgende Maßnahmen im Bereich Gereonskloster umzusetzen

 

1.    Im Einfahrtsbereich in Höhe des Pfarrhauses ist die Installierung eines Pollers vorzunehmen bzw. mit der Pfarrei als solche abzusprechen. Die Kosten übernimmt die Pfarrei.

2.    Im Bereich der unzulässigen Parkplätze nördl. des  Denkmals sind 4 Bänke nebst Fahrradnadeln zu installieren.

3.    Der Fahrbereich ist so zu gestalten, dass dem Einsatz von Rettungskräften (Feuerwehrfahrzeugen) nichts entgegensteht.

4.    Mit den Anwohnern und Hotel ist zu klären, ob in der Einfahrt zum Gereonskloster ein Poller – versenkbarer Poller – installiert werden kann. Die Kosten hierfür müssten die Anwohner/das Hotel tragen.

5.    Das Bodendenkmal des Kreuzganges soll ausreichend gesichert werden – dabei ist die Installation eines Schildes zur Beschreibung des Denkmals zu prüfen und einzurichten.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.