Tagesordnungspunkt

TOP 8.5: Verbesserte Reinigung Venloer Straßenfest
Antrag der SPD-Fraktion vom 29.02.2016

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.03.2016   BV4/0015/2016 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  AN/0445/2016 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag nach § 3 (SPD BV4) Dateigrösse: 219 KB Antrag nach § 3 (SPD BV4) 219 KB

Geänderter Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, die AWB und den Veranstalter im Interesse der Besucher und teilnehmenden Händler für das diesjährige Venloer Straßenfest gemeinsam auf ein verbessertes und abgestimmtes Reinigungskonzept zu verpflichten.

Im Abschnitt des Festes auf der Venloer Straße, den Nebenstraßen und der angrenzenden Plätzen, wie Barthonia Forum und Neptunplatz, muss eine häufigere Leerung der öffentlichen Mülleimer auch während der Veranstaltung und jeweils nach Veranstaltungsschluss das Säubern/Kehren der Straßen und Plätze erfolgen.

Die Verwaltung wird darüber hinaus beauftragt, die Veranstalter darauf hinzuweisen, dass sie möglichst von Anfang das Prinzip der Müllvermeidung verfolgen: So sollen sie bevorzugt Food-Anbieter auf das Venloer Straßenfest holen, die ihre Angebote ohne aufwändige Verpackungen anbieten, zum Beispiel Getränke in Pfandgefäßen statt in Plastikbechern oder Suppe in Tellern statt in Wegwerfschalen. Wenn Einweggeschirr nicht vermeidbar ist, soll es aus recyclefähigem Material sein. Außerdem sollen die Food-Anbieter eigene Mülleimer aufstellen.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.