TOP Ö 10.20: Besetzung der Stelle der/des Beigeordneten Dezernat I - Allgemeine Verwaltung, Ordnung, Recht; Bestellung zur/zum Stadtdirektor/in

Beschluss: geändert beschlossen

I. Ergänzung der Anlage zur Vorlage (2. Spiegelstrich) gemäß mündlichem Änderungsantrag von Ratsmitglied Kienitz:

 

Weiterhin erforderlich ist:

 

·         Erwartet werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, z.B. Vorliegen der Befähigung zum Richteramt oder die Befähigung zum höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst sowie eine mehrjährige Berufserfahrung in leitenden Funktionen in einer Kommune oder vergleichbaren Einrichtungen

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.

 

 

 

II. Beschluss über die so geänderte Vorlage:

 

Der Rat beschließt gemäß § 71 GO NRW die Stelle der/des Beigeordneten Dezernat I – Allgemeine Verwaltung, Ordnung und Recht – unter Berücksichtigung der vorgenannten Änderungen - auszuschreiben und beauftragt die Verwaltung mit der Durchführung der dafür notwendigen Schritte einschließlich  der Beauftragung eines Personalberatungsunternehmens. Die/der Beigeordnete soll zur/zum allgemeinen Vertreter/in der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln gem. § 68 Abs. 1 S. 1 GO NRW bestellt werden.

 

Der Rat behält sich eine Änderung des Geschäftskreises vor.

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.