TOP Ö 3.2: Projektantrag der Stadt Köln im Rahmen des Bundesprogramms "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" nicht für eine Förderung ausgewählt

Beschluss: Kenntnis genommen

Kenntnis genommen

Frau Dr. Klein bedauert die negative Entscheidung für Köln. Es besteht die Zielsetzung, die Lobbyarbeit der Kölner Bundestagsabgeordneten bei künftigen Projekten optimiert in Anspruch zu nehmen. Frau Dr. Klein beantwortet anschließend noch ergänzende Fragestellungen von RM Breite und RM Stahlhofen (Projektverfahren, Qualität der Antragstellung).