TOP Ö 8.1.8: Zugeparkter Bürgersteig Kreuzung Niehler Kirchweg/Friedrich-Karl-Straße
- Antrag der Grünen -

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten die Kontrollen an der o.g. Kreuzung zu verstärken, damit die gesetzlichen Regelungen bezüglich des Bürgersteigparkens eingehalten werden. Zudem möge die Verwaltung prüfen, durch welche Maßnahmen (baulich, gestalterisch) dieser Bürgersteig langfristig für den Fußverkehr freigehalten werden kann und damit die verstärkten Kontrollen wieder entfallen können.


Abstimmungsergebnis:

Bei Enthaltung der Linken mehrheitlich gegen die Stimmen der Grünen abgelehnt.