Tagesordnungspunkt

TOP 10.4: Beschluss über die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens (vorhabenbezogener Bebauungsplan) und zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung
Arbeitstitel: Swinestraße in Köln-Chorweiler Nord

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.06.2016   STA/0019/2016 
Zusatz: Abschließender Beschluss sofern die BV 6 uneingeschränkt zustimmt
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  1532/2016 

Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss

1.       beschließt, nach § 12 Absatz 2 Baugesetzbuch (BauGB) ein Bebauungsplanverfahren (vorhabenbezogener Bebauungsplan) für das Gebiet Weichselring zwischen dem Rad- und Fußweg nördlich der Waldorfschule bis zur Swinestraße mit einer Tiefe von circa 210 m in östlicher Richtung in Köln-Chorweiler —Arbeitstitel: Swinestraße in Köln-Chorweiler Nord— einzuleiten mit dem Ziel, eine Wohnbebauung mit einer überwiegend viergeschossigen Bebauung mit Staffelgeschoss für circa 250 Wohneinheiten (60 % öffentlich geförderter und 40 % freifinanzierter Wohnungsbau) mit Tiefgarage und privaten inneren Verkehrsflächen festzusetzen;

2.       nimmt das städtebauliche Planungskonzept (vorhabenbezogener Bebauungsplan) zur Kenntnis und beschließt die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Absatz 1 BauGB nach Modell 1.

3.       verzichtet auf nochmalige Vorlage, falls die Bezirksvertretung Chorweiler ohne Einschränkung zustimmt.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.