TOP Ö 7.11: Angstraum Rheinpark, Antrag CDU

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten, in Abstimmung mit dem Ordnungsamt und der Polizei zu prüfen, inwieweit die Angsträume im Bereich des Rheinparks ( siehe auch letzte Berichte ) durch geeignete Maßnahmen zu entschärfen sind.

Diese Maßnahmen müssen die Steigerung des Sicherheitsgefühls und der Reduzierung von Kriminalität zum Ziel haben.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich zugestimmt, gegen Herrn Geffe von Deine Freunde, bei Enthaltung von Herrn Kasnitz, Deine Freunde und Die Linke.