Beschluss: Kenntnis genommen

Am 30.04.2015 beauftragte die Bezirksvertretung Porz die Verwaltung zu prüfen, ob der Parkstreifen auf dem Poller Kirchweg in Höhe des Kreuzungspunktes Poller Kirchweg/Krückelstraße in Köln-Poll aufgrund der vorliegenden Breite der Straße in querliegende Stellplätze - wie bereits vereinzelt vorhanden - umgewandelt werden kann.

 

Die Verwaltung hat die Parksituation auf dem Poller Kirchweg im Bereich des Knotens Poller Kirchweg/Krückelstraße geprüft und kommt zu folgendem Ergebnis:

 

Der Zweirichtungsverkehr auf dem Poller Kirchweg muss aufgrund der Verkehrsbelastung mit hohem Schwerverkehrsanteil unbedingt weiterhin aufrechterhalten werden.

 

Im direkten Einmündungsbereich ist eine Anordnung von Senkrechtparkplätzen nicht

empfehlenswert, da es unübersichtlich wird und gefährliche Situationen entstehen können.

 

Da sich die Anzahl der verfügbaren Parkplätze nur um einen Parkplatz erhöhen würde,

betrachtet die Verwaltung die Umsetzung als nicht wirtschaftlich und schlägt vor, auf die Um-markierung zu verzichten.

 

Die Verwaltung sieht den Beschluss als erledigt an.