TOP Ö 10.1: Beschluss über die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens (vorhabenbezogener Bebauungsplan) und zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung
Arbeitstitel: Am Fettenhof in Köln-Bocklemünd

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld empfiehlt dem Stadtentwicklungsausschuss folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss

1.       beschließt, nach § 12 Absatz 2 Baugesetzbuch (BauGB) ein Bebauungsplanverfahren (vorhabenbezogener Bebauungsplan) für das Gebiet südlich der Andreas-Muhr-Straße und nordöst­lich der Venloer Straße, Flurstücknummern 117/2, 630, 631, 632, 591 und 605 in Köln-Bocklemünd —Arbeitstitel: Am Fettenhof in Köln-Bocklemünd— einzuleiten mit dem Ziel, ein allgemeines Wohngebiet festzusetzen;

2.       nimmt das städtebauliche Planungskonzept (vorhabenbezogener Bebauungsplan) zur Kenntnis und beschließt die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Absatz 1 BauGB nach Modell 1.

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die Stimmen der Fraktion DIE LINKE abgelehnt.