Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

1.    Die Bezirksvertretung Nippes bittet den Stadtentwicklungsausschuss, einen B-Plan aufzustellen, der dem Discounter seine Ausbauvorhaben ermöglicht, unter der Voraussetzung, dass die Möglichkeit geschaffen wird, auf den Geschäftsgebäuden Wohnraum zu errichten.

 

2.    Die Bezirksvertretung Nippes bittet die Verwaltung das Einzelhandelskonzept so abzuändern, das Entfernungen und Erreichbarkeit nicht nur in Radien errechnet werden, sondern in tatsächlicher fußläufiger Zeit. Hierdurch wird im aktuellen Fall der Konflikt mit dem Einzelhandelskonzept aufgehoben.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Bei Enthaltung von Pro Köln mehrheitlich gegen die Stimmen von Grünen und Linken beschlossen.