Tagesordnungspunkt

TOP 3.5: Verkaufs- sowie Vermietungs- und Verpachtungsmoratorium im Bereich Rolshover Straße, Wiersbergstraße, Kalker Hauptstraße sowie nördlich Dillenburger Straße in Köln-Kalk
Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag der SPD- und CDU-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, der Fraktion Die Linke und der FDP-Fraktion vom 16.06.2016

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.06.2016   STA/0019/2016 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  AN/1160/2016 

Geänderter Beschluss: (analog der Fassung im Liegenschaftsausschuss)

 

Die Verwaltung wird beauftragt,

 

im Bereich zwischen Rolshover Straße, Wiersbergstraße, Kalker Hauptstraße sowie nördlich der Dillenburger Straße in Köln Kalk,

 

1.    zu prüfen und darzustellen, welche im städtischen Grundbesitz befindlichen Grundstücke, die sich bislang nicht im allgemeinen Liegenschaftsvermögen befinden, in das allgemeine Liegenschaftsvermögen zu übertragen sind,

 

2.    durch ein Verkaufs- sowie Vermietungs- und Verpachtungsmoratorium sicherzustellen, dass es bis zur Verabschiedung eines städtebaulichen Entwicklungskonzeptes nicht zu unerwünschten Fehlentwicklungen in dem genannten Bereich kommt;

 

3.    dem Stadtentwicklungsausschuss ein geeignetes Verfahren vorzuschlagen, welches sowohl eine Nutzungsanalyse, ein zeitnah umsetzbares städtebauliches Entwicklungskonzept und darauf beruhendes Vermarktungskonzept beinhaltet und die dafür notwendigen finanziellen Ressourcen im Haushaltsplan vorzusehen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.