TOP Ö 5.2: Aufnahme des Jobcenters in die Kommunale Gesundheitskonferenz (KGK) Köln, Benennung von Herrn Beigeordneten Dr. Harald Rau zum Vorsitzenden der KGK Köln sowie weitere Änderungen der Zusammensetzung der KGK Köln

Beschluss: ungeändert empfohlen

Beschluss:

Der Rat der Stadt Köln beschließt

a) das Jobcenter Köln

als Institution in die Kommunale Gesundheitskonferenz Köln aufzunehmen.

b) Herrn Beigeordneten Dr. Harald Rau
    (vormals Frau Beigeordnete Henriette Reker)

als Vorsitzenden der Kommunalen Gesundheitskonferenz Köln zu berufen und

c) Frau Stadtkämmerin Gabriele C. Klug

als stellvertretende Vorsitzende der Kommunalen Gesundheitskonferenz Köln zu berufen.

Darüber hinaus beschließt der Rat der Stadt Köln

d) Frau Anett Kuck für das Jobcenter Köln sowie

e) Herrn Achim Woltmann für das Amt für Soziales und Senioren
    (bisher Frau Carolin Herrmann)

zu Mitgliedern der Kommunalen Gesundheitskonferenz Köln zu berufen und

f) Frau Marina Griese für das Jobcenter Köln sowie

g) Frau Anna-Maria Friedrich für das Amt für Soziales und Senioren
   (bisher Herr Dieter Gorklo)

zu stellvertretenden Mitgliedern der Kommunalen Gesundheitskonferenz zu berufen.


Einstimmig zur Beschlussfassung durch den Rat empfohlen.