TOP Ö 10.11: Beschluss über die Einleitung betreffend die Änderung des Bebauungsplanes 6250/03
Arbeitstitel: Von-Hünefeld-Straße in Köln-Ossendorf, 2. Änderung

Nachtrag: 09.09.2016

Beschluss: ungeändert empfohlen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld empfiehlt dem Stadtentwicklungsausschuss folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt, das Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes 6250/03 gemäß § 2 Absatz 1 in Verbindung mit § 1 Absatz 8 Baugesetzbuch (BauGB) für das Gebiet zwischen Von-Hünefeld-Straße, Alte Escher Straße, Butzweilerstraße, Nordgrenze der Flurstücke 1393 und 1403, Nordwestgrenze der Flurstücke 990, 1513, 1502,1510, Nordwest- und Südwest­grenze des Flurstückes 1429, Westgrenze des Flurstückes1545, Südostgrenze des Flurstückes 519, alle Flur 8 der Gemarkung Longerich, und Mathias-Brüggen-Straße in Köln-Ossendorf —Arbeitstitel: Von-Hünefeld-Straße in Köln-Ossendorf, 2. Änderung— einzuleiten mit dem Ziel, auch in der schraffierten Fläche nordöstlich der Kreuzung Mathias-Brüggen-Straße/Von-Hünefeld-Straße Einzelhandel auszuschließen.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.