TOP Ö 6.2: Handlungskonzept Behindertenpolitik - "Köln überwindet Barrieren - eine Stadt für alle" - Vorlage 0990/2016
hier: Ergänzende Forderungen der stimmberechtigten Mitglieder der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik Köln

Beschluss: ungeändert beschlossen

Der Gesundheitsausschuss beschließt:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, die ergänzenden Forderungen der stimmberechtigten Mitglieder der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik nach rechtlicher Prüfung in das Handlungskonzept – „Köln überwindet Barrieren – eine Stadt für alle“ aufzunehmen.

 

Der Gesundheitsausschuss ist über das Ergebnis der Prüfung zu informieren.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.