Tagesordnungspunkt

TOP 5.2.33: Ausdünnung des Strauchwerks im Bereich der Grünflächen am Blaubach, an der Alten Mauer am Bach, an der Arndtstraße/Ecke Mauritiuskirchplatz (alle Altstadt/Süd), auf dem Hügel im Klingelpützpark und entlang der Mauer im Hansapark (Altstadt/Nord), Antrag SPD

BezeichnungInhalt
Nachtrag:07.11.2016 
Sitzung:10.11.2016   BV1/0020/2016 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  AN/1837/2016 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag nach § 3 (SPD BV1) Dateigrösse: 512 KB Antrag nach § 3 (SPD BV1) 512 KB

Beschluss:

1.    Die Verwaltung wird aufgefordert, als kriminalpräventive Maßnahme das Strauchwerk entlang der Mauer in der Grünfläche am Blaubach an St. Pantaleon –insbesondere den Bereich zwischen dem Rundweg und der Pantaleonsstraße- auszudünnen, um auf diese Weise mehr Transparenz und Einsehbarkeit zu erreichen. Ergänzend soll geprüft werden, inwieweit sich dieser Abschnitt für Urban Gardening Projekte (wie in unmittelbarer Nachbarschaft) eignet und interessierten Gruppierungen für Gardening-Projekte angeboten werden kann.

 

2.    Die Verwaltung wird aufgefordert, als kriminalpräventive Maßnahme das Strauchwerk im Verlauf Blaubach/Rothgerberbach, entlang der Alten Mauer am Bach auszudünnen, um in diesem Bereich mehr Transparenz und Einsehbarkeit zu schaffen.

 

3.    Die Verwaltung wird aufgefordert, als kriminalpräventive Maßnahme das Strauchwerk auf dem Hügel im Klingelpützpark und entlang der Mauer im Hansapark (entlang der Mauer oberhalb des Bolzplatzes) ebenfalls auszudünnen, um auf diese Weise in diesem Bereich mehr Transparenz und Einsehbarkeit zu erreichen.

 

4.    Die Verwaltung wird aufgefordert, als kriminalpräventive Maßnahme das das Strauchwerk der Arndtstraße Ecke Mauritiuskirchplatz ebenfalls auszudünnen, um auf diese Weise in diesem Bereich mehr Transparenz und Einsehbarkeit zu erreichen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.