Tagesordnungspunkt

TOP 3.1: Verkehrskonzept City/Altstadt

BezeichnungInhalt
Sitzung:08.12.2016   BV1/0021/2016 
Zusatz: übernommen aus vorheriger Sitzung
Beschluss:zurückgestellt
Vorlage:  2835/2016 

Beschluss:

 

Der Verkehrsausschuss beauftragt die Verwaltung, die Änderung der Verkehrsführung und die erforderlichen weiteren Planungen durchzuführen und den daraus folgenden Ausbau der Verkehrsräume, gemäß den Vorgaben zur optimierten Variante 1b des vorliegenden Verkehrskonzeptes City/Altstadt, umzusetzen. Die Bechergasse ist als Fußgängerzone zu gestalten. Vor der abschließenden Beratung ist eine Bürgerbeteiligung in Form einer öffentlichen Veranstaltung durchzuführen. Deren Ergebnisse sind dem Verkehrsausschuss vorzulegen.

 

Alternative:

 

Der Verkehrsausschuss beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung der Variante 2c des vorliegen-den Verkehrskonzeptes City/Altstadt. Die Bechergasse, die Kleine Budengasse und die Bürgerstraße sind als Fußgängerzone einzurichten. Vor der abschließenden Beratung ist eine Bürgerbeteiligung in Form einer öffentlichen Veranstaltung durchzuführen. Deren Ergebnisse sind dem Verkehrsausschuss vorzulegen.