TOP Ö 7.4: Sportanlage Wuppertaler Straße, Köln-Buchheim
hier: Generalsanierung der Sportanlage mit Umbau des Tennenplatzes in ein Kunstrasenspielfeld ohne Umkleide- und Sanitärgebäude

Beschluss:

1.

Der Sportausschuss beauftragt die Verwaltung auf der Grundlage der vorgelegten Kostenberechnung mit der Durchführung der Generalsanierung der Sportanlage Wuppertaler Straße in Köln-Buchheim, inkl. der Ausstattung des Großspielfeldes mit einem Kunststoffrasenbelag, Trainingsbeleuchtungsanlage und Ballfangzäunen. Für den Schulsport wird die Anlage um eine Kurzstreckenlaufbahn, Sprunggrube und eine Kugelstoßanlage ergänzt.

 

Die voraussichtlichen Kosten für die Maßnahme betragen ca. 1.200.000,00 € (inkl. Planungs- und Projektsteuerungskosten in Höhe von ca. 236.000,00 €).

 

2.

Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe investiver Auszahlungsermächtigungen vorbehaltlich des Inkrafttretens der Haushaltssatzung 2016/2017 in Höhe von 1.110.000,00 € im Teilfinanzplan 0801, Sportförderung, Zeile 08, Auszahlung für Baumaßnahmen, Finanzstelle 5201-0801-1060 (Investitionsprogramm Sportstätten).

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt