TOP Ö 4.3: Anfrage der Gruppe Piraten betreffend "Zusammenarbeit der Stadt mit DITIB"

Nachtrag: 09.02.2017

Zusatz: (zugesetzt)

Beschluss: zurückgestellt

Da die Anfrage sehr kurzfristig gestellt wurde, war eine Beantwortung zur Sitzung noch nicht möglich.

 

Ratsmitglied Hegenbarth weist darauf hin, dass inzwischen aufgefallen sei, dass Ratsmitglied Aymaz im Ausschuss Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen / Vergabe / Internationales (AVR) eine fast inhaltsgleiche mündliche Anfrage zu dem Thema gestellt habe. Er schlägt deshalb vor, beide Anfragen gemeinsam zu beantworten.

 

Die Oberbürgermeisterin sagt eine Beantwortung für die nächste Rats- bzw. AVR-Sitzung zu.