Tagesordnungspunkt

TOP 6.10: Antrag der Fraktionen CDU und Grüne: Notfallkonzept für den Verkehr im Porzer Süden

BezeichnungInhalt
Sitzung:28.03.2017   BV7/0026/2017 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  AN/0447/2017 

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, kurzfristig ein Notfallkonzept für den Fall zu erarbeiten, dass bei der Sperrung einer Hauptverkehrsstraße im Porzer Süden alternative Streckenführungen (z.B. ausgebaute Feldwege) für den besseren Verkehrsabfluss herangezogen werden.

Das Konzept ist der Bezirksvertretung Porz vorzustellen. 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen.