Tagesordnungspunkt

TOP 3.1: Bürgerhaushalt 2016 - Beratung und Priorisierung der TOP 25 Vorschläge in den Bezirksvertretungen

BezeichnungInhalt
Sitzung:04.05.2017   BV1/0024/2017 
Zusatz: übernommen aus vorheriger Sitzung
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  0456/2017 

Beschluss, geändert:

1.)  Die Bezirksvertretung Innenstadt nimmt die Beschlussvorlage zur Kenntnis und verweist diese zur Überarbeitung zurück an die Verwaltung. Diese wird aufgefordert:

 

a.    die Vorschläge für den Stadtbezirk Innenstadt erneut zu sichten, prüfen und zu sortieren und der Bezirksvertretung die 25 bestbewerteten Vorschläge zur Beratung vorzulegen, die auch umgesetzt werden können.

b.    die Bezirksvertretung über die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen zu informieren.

c.    die bezirklich veranschlagten 100.000 Euro in die zu beschließenden Maßnahmen zu investieren und nicht in den Städtischen Haushalt zurück fließen zu lassen.

2.)  Die Bezirksvertretung Innenstadt nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.