TOP Ö : Änderungsantrag der CDU-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der FDP-Fraktion

Nachtrag: 27.04.2017

Zusatz: (zugesetzt)

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Ausgehend vom Ratsbeschluss vom 22.09.2016 „Brexit – Chancen für Köln“, der bereits die  Europäische Arzneimittelagentur (European Medicines Agency) ausdrücklich benennt, wird die Verwaltung beauftragt, die Zukunftsperspektive für die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) bei erfolgtem Brexit zu ermitteln und zügig alle geeigneten Initiativen zu ergreifen, um Köln als zukünftigen Standort für die EMA zu präsentieren und insbesondere gegenüber der Bundesregierung sowie zuständigen Akteuren auf der Ebene der Europäischen Union dafür zu werben. Über die weitere Entwicklung wird der Ausschuss unterrichtet.

 


Abstimmungsergebnis:

  1. Zum Änderungsantrag:

bei Enthaltung der SPD-Fraktion zugestimmt

  1. Zum geänderten Antrag:

Einstimmig zugestimmt

 

Frau dos Santos Herrmann gibt die Sitzungsleitung an Herrn Dr. Strahl ab und regt an, das Pairing-Prinzip als Abstimmungsmodus zu nutzen.

 

Der Ausschuss ist damit einverstanden.