Tagesordnungspunkt

TOP 6: Anfragen

BezeichnungInhalt
Sitzung:18.05.2017   SHA/0030/2017 
Beschluss:zur weiteren Bearbeitung in die Verwaltung überwiesen
DokumenttypBezeichnungAktionen

Frau Westphal, sachkundige Einwohnerin FDP-Fraktion, fragt zur Grundschule Kunterbunt am Görlinger Zentrum, die während der Sanierung im Gebäude der Realschule untergebracht ist: Wurde der Raumbedarf der Schule an dem Interimsstandort ermittelt? Warum war es trotz der Aufstellung von Containern nicht möglich, den vollen Raumbedarf zu decken? Wieso ist es nicht möglich, an diesem Standort noch zwei weitere Container aufzustellen?

Frau Heuer antwortet, dass die Auslagerung selbstverständlich im Vorfeld mit der Schule abgestimmt wurde. Das Raumkonzept dieser Schule geht über das normale Maß hinaus und ließ sich mit dem Raumbedarf der Förderschule für geistige Entwicklung und der Realschule nicht decken. Hier mussten Vorbereitungsklassen mit Therapieräumen abgewogen werden. Nach einem Moderationsverfahren mit den Schulleitungen hat man sich geeinigt. Nach einem Vergleich der Raumgrößen fehlt dort ein Raum. Platz für weitere Containerklassen gibt es an diesem Standort für drei Schulen nicht.