Tagesordnungspunkt

TOP 6.11.1: Änderungsantrag der SPD-Fraktion zu TOP 6.11. - Westhovener Aue

BezeichnungInhalt
Nachtrag:16.05.2017 
Sitzung:16.05.2017   BV7/0027/2017 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  AN/0788/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Änderungsantrag 6.11 Westhovener Aue Dateigrösse: 26 KB Änderungsantrag 6.11 Westhovener Aue 26 KB

Der Beschlusstext wird wie folgt ersetzt ergänzt:

 

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, die weitere Entwicklung des Naherholungsgebiets Westhovener Aue mit den Zielen Schutz, Erhalt und Attraktivierung des Landschaftsschutzgebietes mit den folgenden Maßnahmen voranzutreiben:

 Zehn neue Bänke und Papierkörbe (vor allem in Teichnähe) mit Hundekottütenspendern, letztere v.a. am Aufgang der Aue am Ende der Obergasse sowie am See bei den Sitzbänken

 Pkw-Verkehr durch konsequente bauliche Maßnahmen wie Schranken, abschließbare Poller wirkungsvoll unterbinden (Höhe Wiesenhaus, Seitenzugänge von Porzer Ringstr.)

 Umstellung der Beleuchtung in Lampenmasten auf LED-Leuchtmittel (wie auf zuletzt umgerüsteten Abschnitt)

 notwendige Entsiegelungs- und Grünpflegemaßnahmen

 Ergänzung Papierkörbe am Wetterpilz

 Beschmierte Infotafeln reinigen, besonders am Eingang zum Leinpfad

 Weg in der Aue entlang des Friedhofs Westhoven ausbessern

 

Die Finanzierung ist ggf. über die Mittel für die Stadtverschönerung sicherzustellen.

 


Die Antragstellerin übernimmt den geänderten Beschlusstext.