TOP Ö 7.1: Kölner Renn-Verein 1897 e.V.
hier: Freigabe einer konsumtiven Auszahlungsermächtigung zur Gewährung von städtischen Zuschüssen zu Baumaßnahmen

Beschluss: ungeändert beschlossen

Herr Blank fragt nach, warum ein derart hoher Zuschuss trotz bereits erfolgter Fertigstellung an einen Verein mit 168 Mitgliedern gewährt wird. Die Verwaltung verweist auf die Ausführungen in der Vorlagebegründung hin, wonach der Rat im Rahmen des politischen Veränderungsnachweises zum Haushaltsplan 2016/2017 ausdrücklich diese Sonderförderung an den Kölner Rennverein beschlossen hat.

Beschluss:

Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe einer konsumtiven Auszahlungsermächtigung in Höhe von 450.000,00€ im Teilfinanzplan 0801, Sportförderung, Zeile 15, Transferaufwendungen, Hj. 2017 zur Gewährung eines städtischen Zuschusses an den Kölner Renn-Verein e.V. zur Sanierung der Sandtrainierbahn auf der Pferderennbahn in Köln-Weidenpesch.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt