Tagesordnungspunkt

TOP 2.1: Antrag der Fraktion Die Linke.Köln vom 14.06.2017 betr.
Einrichtung einer Mobilitätsstation in Chorweiler

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.06.2017   VKA/0025/2017 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  AN/0910/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Linke Antrag nach § 3 Dateigrösse: 117 KB Linke Antrag nach § 3 117 KB

Geänderter Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Planungen für weitere Mobilitätsstationen an allen wichtigen multimodalen Verkehrsknotenpunkten voranzutreiben. Hierbei soll der S-Bahnhof Chorweiler im Rahmen des Projektes „Nationale Projekte des Städtebaus“ vorrangig geprüft werden. Hierbei werden die folgenden Verkehrsträger miteinander verknüpft und ein einfaches Umsteigen ermöglicht.

-      Fußverkehr

-      Fahrrad (privat und Leihrad)

-      E-Bikes (privat und Leihrad)

-      Carsharing (Elektrofahrzeuge)

-      Taxi

-      Stadtbus

-      Stadtbahn

-      S-Bahn

Die Mobilitätsstation soll sich an den Stationen orientieren, die im Rahmen der „Smart City Cologne“ in der Stegerwaldsiedlung geschaffen werden.

Die zu schaffende Elektroladeinfrastruktur soll Ladesäulen für Carsharing, Elektroräder und private Fahrzeuge vorhalten.

Für Fahrräder sind sichere Abstellmöglichkeiten zu schaffen (z.B. Fahrradboxen oder ein Fahrradparkhaus).

Es ist darauf zu achten, dass auch Verkehrsmittel zur Verfügung stehen, die zum Lastentransport geeignet sind (z.B. Lastenrad, Kastenwagen).

 

 


Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt