TOP Ö 1.2: Dringlichkeitsantrag der Fraktionen CDU, Grüne und FDP zur Sitzung der Bezirksvertretung Porz am 20.06.2017
hier: Verkehrsuntersuchung

Nachtrag: 21.06.2017

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschlußentwurf:

 

Die Bezirksvertretung Porz bittet den Verkehrsausschuss der Stadt Köln sich der untenstehenden Beschlussfassung im Zusammenhang mit der Verkehrsplanung im Porzer Süden anzuschließen:

 

1)      Die Machbarkeitsstudie ist um die Untersuchung der Straßenführung der L82-6n zu erweitern und der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat sicherzustellen, dass im Planfeststellungsverfahren zur Erweiterung der A 59 die von der Bezirksvertretung Porz und im Landestraßenbedarfsplan festgelegte Anbindung der L82-6n an die A 59 aufrecht erhalten bleibt.

2)      Die nordrhein-westfälische Landesregierung wird aufgefordert, den Landesbetrieb Straßen NRW zu beauftragen, die abgebrochene Machbarkeitsstudie zur Verlängerung der L 274 (L274n) durch die Spicher Seen zu aktualisieren und zu Ende zu führen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen.