TOP Ö 6.10: Antrag der CDU-Fraktion: Änderung des Bebauungsplan für das Gewerbegebiet (GE) Eil

Beschluss: ungeändert beschlossen

Die Bezirksvertretung Porz bittet den Stadtentwicklungsausschuss die Verwaltung zu beauftragen, im Rahmen der ersten Änderung des Gewerbegebietes (GE) Eil neben den bestehenden Zielen eine Markthandelsnutzung/Flohmarkt mit nahversorgenden Handel auf der Fläche des Autokinos bauleitplanerisch zu unterbinden.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Bei Enthaltung der SPD-Fraktion und Herrn Eberle (Linke) einstimmig beschlossen.