TOP Ö 5.1: Aktionsplan zur Auszeichnung der Stadt Köln als "Kinderfreundliche Kommune"

Beschluss:

Der Rat der Stadt Köln nimmt den Aktionsplan „Kinderfreundliche Kommune“ zur Kenntnis und beschließt dessen Umsetzung ab Januar 2018. Bei der Umsetzung wird die Priorität auf Maßnahmen zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen gelegt. Die erforderlichen Mittel in Höhe von 312.500€ stehen im Teilergebnisplan 0604, Kinder- und Jugendarbeit – vorbehaltlich des Inkrafttretens der Haushaltssatzung 2018 – zur Verfügung.

 


Abstimmungsergebnis:

Auf der Grundlage der mündlichen Zusicherung der Verwaltung, die im unter TOP 5.1.1 behandelten Antrag auf Berücksichtigung der Belange von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen im weiteren Verfahren zu berücksichtigen und um den weiteren Beratungsverlauf zu ermöglichen, wird die Vorlage dem Rat einstimmig zur Beschlussfassung empfohlen.