Tagesordnungspunkt

TOP 8.2.1: Zuschuss zum Bau eines neuen Sportplatzes - Turnverein Rodenkirchen e.V. 1898, Gemeinsamer Antrag der CDU-Fraktion, der SPD-Fraktion, der FDP-Fraktion

BezeichnungInhalt
Sitzung:22.01.2018   BV2/0035/2018 
Zusatz: vertagter Top aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen vom 04.12.2017
Beschluss:mit Änderungen empfohlen
Vorlage:  AN/1668/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Gem. Antrag nach § 3 (SPD BV2) Dateigrösse: 110 KB Gem. Antrag nach § 3 (SPD BV2) 110 KB

Herr Schykowski übernimmt für diesen Tagespunkt die Sitzungsleitung.

Der Antrag wird von allen Fraktionen gemeinsam modifiziert.

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden modifizierten Beschluss:

Der Rat wird gebeten, dem Turnverein Rodenkirchen 1898 e.V. einen 85 % Zuschuss über max. 600.000 € (maximale Fördersumme) zur Reaktivierung des Sportplatzes Michaelshoven zu gewähren. Der TV Rodenkirchen soll mit dem Zuschuss den vorhandenen und nicht mehr für den Vereins- und Breitensport nutzbaren Rasenplatz in einen Kunstrasenplatz mit Flutlicht und Umkleiden ausbauen, um einen zusätzlichen geeigneten Platz für die Bürger im Kölner Süden nutzbar zu machen.

Im Rahmen des durchzuführenden Genehmigungsverfahrens sind folgende Aspekte

  • Zufahrt und Parkplätze,
  • Beleuchtung,
  • Lärmentwicklung und -schutz,
  • Versiegelung,
  • notwendige Ausgleichsmaßnahmen

zu berücksichtigen.


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig bei Enthaltung zwei Stimmen der Fraktion Die Grünen zugestimmt.
(nicht anwesend: Herr Theilen von Wrochem, Herr Bronisz, Dr Klusemann, Herr Küpper, Herr Homann)