Tagesordnungspunkt

TOP 8.1.2: Luftschadstoffe im Bezirk,
Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion und der Fraktion Die Grünen

BezeichnungInhalt
Sitzung:22.01.2018   BV2/0035/2018 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  AN/0006/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Gem. Antrag nach § 3 (Grüne BV2) Dateigrösse: 199 KB Gem. Antrag nach § 3 (Grüne BV2) 199 KB

Die Fraktion DIE GRÜNEN übernimmt eine Forderung des Änderungsantrags des Herrn Ilg und modifizieren ihren Antrag wie folgt 

 

Dabei ist ausdrücklich die Bonner Straße auf Höhe der Kreuzung Brühler Straße mit einzubeziehen, wie dies auch einige Bürgerinitiativen fordern.

 

Sodann lässt Herr Homann über den modifizierten Antrag abstimmen.

 

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden Beschluss:

1.    Die Verwaltung wird gebeten, im Rahmen eines Vortrags der BV2 in der kommenden Sitzung die Ergebnisse des sogenannten „Runden Tisches Luftreinhaltung“ zu erläutern.  Des Weiteren soll die Verwaltung das vom Land NRW bereit gestellte Screening-Programm erläutern und die aktuelle Verteilung der 14 Luftschadstoff-Messstellen im Stadtgebiet  nachvollziehbar darstellen.

2.    In Abstimmung mit der Bezirksregierung Köln sollen weitere Schadstoff-Messstellen im Bezirk Rodenkirchen an ausgewählten Verkehrsschwerpunkten eingerichtet werden.

Dabei ist ausdrücklich die Bonner Straße auf Höhe der Kreuzung Brühler Straße mit einzubeziehen, wie dies auch einige Bürgerinitiativen fordern.

 


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig bei Enthaltung von Herrn Ilg zugestimmt.
(nicht anwesend: Herr Theilen von Wrochem, Herr Bronisz)