Tagesordnungspunkt

TOP 10.10: Zentrales Migrationsmuseum in Köln

BezeichnungInhalt
Sitzung:06.02.2018   Rat/0037/2018 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  3854/2017 

Beschluss:

Der Rat beschließt,

·         die Ansiedlung eines ‚Zentralen Migrationsmuseums‘ (Arbeitstitel) am Standort Köln grundsätzlich zu befürworten,

·         die Verwaltung zu beauftragen, in Kooperation mit DOMiD mögliche Standorte im Kölner Stadtgebiet in Hinsicht auf ihre grundsätzliche Eignung (Verfügbarkeit, Planungsrecht, verkehrliche Anbindung) für ein Zentrales Migrationsmuseum zu prüfen. Dabei soll auch der Stadtbereich Kalk-Süd einschließlich der denkmalgeschützten KHD-Hallen betrachtet werden.

·         die Verwaltung zu beauftragen, Investitionsfinanzierung durch Landes-, Bundes-, Stiftungs- und private Mittel sowie Trägerschaft und zukünftigen Betrieb des Museums näher zu ermitteln und darzustellen. Dabei wird davon ausgegangen, das DOMiD Träger des Migrationsmuseums ist. 

·         Die Ergebnisse sind dem Integrationsrat und den zuständigen Fachausschüssen zur weiteren Beratung vorzulegen.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen AfD-Fraktion und die Gruppe pro Köln zugestimmt.