TOP Ö 9.1: Städtebauliches Planungskonzept
Arbeitstitel: "Nördlich Colonius" in Köln-Neustadt/Nord
Mitteilung über das Ergebnis des Qualifizierungsverfahrens sowie
Beschluss zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung

Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss

1.       nimmt das Ergebnis des architektonischen Gutachterverfahrens zur städtebaulichen Qualifizierung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Nördlich Colonius" zur Kenntnis;

2.       beschließt die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) nach Modell 1 (Aushang);

3.       verzichtet auf nochmalige Vorlage, falls die Bezirksvertretung Ehrenfeld ohne Einschränkung zustimmt.

 

Der Ausschuss bittet die Verwaltung im weiteren Verfahren des vorhabenbezogenen Bebauungsplans folgende Punkte zu prüfen:

 

  • städtebauliche Positionierung der beiden Türme hinsichtlich der Drehung zur Straßenachse und hinsichtlich der Positionierung der vor- bzw. zurückspringenden Gebäude zur Straße und zum Kreuzungsbereich
  • Beibehaltung der ursprünglichen Planung von zwei gleich hohen Türmen zur Harmonisierung der städtebaulichen Gestaltung.
  • Verzicht auf die geplante Sky-Brücke zwischen den beiden Türmen
  • Fassadengestaltung und Herausarbeitung der oberen Gebäudeabschlüsse

 

Eine öffentliche Nutzung der obersten Stockwerke soll geprüft werden.

Der Ausschuss stellt klar, dass eine Umsetzung des Vorhabens an die Verwirklichung von

30 % geförderten Wohnungsbaus bezogen auf die Gesamt-BGF des dauerhaften sowie gewerblich temporären Wohnens (Boarding House) berechnet wird.

 

Die Offenlage erfolgt nicht als Mitteilung, sondern in Form einer Beschlussvorlage.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.