TOP Ö 8.1.1: Verbesserung der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer auf Fuß- und Radweg an der Longericher Straße in Köln Bilderstöckchen
- Antrag der SPD-Fraktion -

Beschluss: geändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten, zur Unfallprävention folgende Maßnahmen umzusetzen:

 

1.    Eine Einrichtung eines Trennstreifens zwischen Rad- und Fußweg für den gesamten Streckenbereich.

2.    Eine Abpollerung aller möglichen Zufahrtsmöglichkeiten, damit dort auf dem Rad- und Fußweg keine Kraftfahrzeuge mehr abgestellt werden können. Alternativ sollten dort verstärkt und regelmäßig Kontrollen des ruhenden Verkehrs eingerichtet werden.

3.    Eine Bepflanzung des gesamten Grünstreifens mit Bodendecker vom Schiefersburger Weg bis zur Straße Am Bilderstöckchen, damit die Kraftfahrzeuge nicht von der Seite aus auf den Weg fahren können. Dabei sind die Zufahrten zu den derzeit bestehenden privaten Parkplätzen und dem Klimapark freizuhalten.

4.    Auf dem Fuß.- und Radweg in östlicher Richtung parallel und oberhalb der Longericher Straße ist je ein Absperrpfosten am Anfang und am Ende zu installieren, um zu unterbinden, dass PKW über den Geh- und Radweg fahren und im Klimapark Müll abladen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.