Tagesordnungspunkt

TOP 2.3.1: Kindertagespflege nach § 23 SGB VIII - Festlegung eines Betrags für Mahlzeiten

BezeichnungInhalt
Sitzung:08.05.2018   JHA/0034/2018 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  1164/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Ausschuss Dateigrösse: 122 KB Beschlussvorlage Ausschuss 122 KB

Herr Bürgermeister Dr. Heinen stellt die maßgeblichen Punkte einzeln zur Beschlussfassung:

 Geänderter Teilbeschluss zu Punkt 1 (Änderungen kursiv markiert):

Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Köln beschließt:

 

1.    ab dem 01.08.2018 die Festlegung eines angemessenen Betrages für Mahlzeiten von Kindern in Kindertagespflege gem. § 23 (1) Kinderbildungsgesetz (KiBiz) auf maximal 100,00 Euro pro Monat und Kind bei einer fünftägigen Vollverköstigung (Frühstück, Mittagessen, Snack, Getränke)

Abstimmungsergebnis:

  • 15 Zustimmungen: SPD-Fraktion (3), CDU-Fraktion (2), Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen (2), FDP-Fraktion (1), Fraktion Die Linke. (1), AWO Kreisverband Köln e.V. (1), BDKJ Erzdiözese Köln e.V. (1), Caritasverband Köln e.V. (1), Der Paritätische NRW Kreisgruppe Köln e.V. (1), SJD - Die Falken Kreisverband Köln (1), Sportjugend im Stadtsportbund Köln e. V. (1)

·         keine Gegenstimmen

·         keine Enthaltungen

Einstimmig zugestimmt.

 

Anmerkung der Verwaltung:

Da Beschlussalternative Punkt 1 gleichlautend mit dem soeben getroffenen Beschluss ist, wird darüber nicht nochmal gesondert abgestimmt.

 

 

 

 

Teilbeschluss zu Punkt 2:

 

2.    werden weniger Tage wöchentlich betreut, reduziert sich die Summe entsprechend

Abstimmungsergebnis:

  • 12 Zustimmungen: CDU-Fraktion (2), Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen (2), FDP-Fraktion (1), Fraktion Die Linke. (1), AWO Kreisverband Köln e.V. (1), BDKJ Erzdiözese Köln e.V. (1), Caritasverband Köln e.V. (1), Der Paritätische NRW Kreisgruppe Köln e.V. (1), SJD - Die Falken Kreisverband Köln (1), Sportjugend im Stadtsportbund Köln e. V. (1)

·         3 Gegenstimmen: SPD-Fraktion (3)

·         keine Enthaltungen

Mehrheitlich zugestimmt.

 

Anmerkung der Verwaltung:

Da Punkt 2 wie oben dargestellt beschlossen wurde, gilt die davon abweichende Beschlussalternative Punkt 2 damit als abgelehnt.

 

Geänderter Teilbeschluss zu Punkt 3 (Änderungen kursiv markiert):

3.    die jährliche Erhöhung des Referenzwertes um jeweils 0,6 Prozent Punkte.

 

 

Abstimmungsergebnis:

  • 15 Zustimmungen: SPD-Fraktion (3), CDU-Fraktion (2), Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen (2), FDP-Fraktion (1), Fraktion Die Linke. (1), AWO Kreisverband Köln e.V. (1), BDKJ Erzdiözese Köln e.V. (1), Caritasverband Köln e.V. (1), Der Paritätische NRW Kreisgruppe Köln e.V. (1), SJD - Die Falken Kreisverband Köln (1), Sportjugend im Stadtsportbund Köln e. V. (1)

·         Keine Gegenstimmen

·         keine Enthaltungen

Einstimmung zugestimmt.

 

Anmerkung der Verwaltung:

Da sich das Plenum im Vorfeld der Abstimmung für eine optional jährliche Erhöhung ausgesprochen hat, stellt Herr Bürgermeister Dr. Heinen direkt die passende Beschlussalternative Punkt 3 zur Abstimmung. Daher entfällt die Abstimmung zum ursprünglichen Hauptvorschlag über eine Erhöhung frühestens nach 5 Jahren.

 

 

 

Im Anschluss stellt Herr Bürgermeister Dr. Heinen den geänderten Beschluss in seiner Gesamtheit zur Abstimmung.

 

Geänderter Beschluss (Änderungen kursiv markiert):

 

Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Köln beschließt:

 

1.    ab dem 01.08.2018 die Festlegung eines angemessenen Betrages für Mahlzeiten von Kindern in Kindertagespflege gem. § 23 (1) Kinderbildungsgesetz (KiBiz) auf maximal 100,00 Euro pro Monat und Kind bei einer fünftägigen Vollverköstigung (Frühstück, Mittagessen, Snack, Getränke)

2.    werden weniger Tage wöchentlich betreut, reduziert sich die Summe entsprechend

3.    die jährliche Erhöhung des Referenzwertes um jeweils 0,6  Punkte.

 

Abstimmungsergebnis:

  • 15 Zustimmungen: SPD-Fraktion (3), CDU-Fraktion (2), Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen (2), FDP-Fraktion (1), Fraktion Die Linke. (1), AWO Kreisverband Köln e.V. (1), BDKJ Erzdiözese Köln e.V. (1), Caritasverband Köln e.V. (1), Der Paritätische NRW Kreisgruppe Köln e.V. (1), SJD - Die Falken Kreisverband Köln (1), Sportjugend im Stadtsportbund Köln e. V. (1)

·         Keine Gegenstimmen

·         keine Enthaltungen

Einstimmung zugestimmt.


Abstimmungsergebnis:

  • 15 Zustimmungen: SPD-Fraktion (3), CDU-Fraktion (2), Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen (2), FDP-Fraktion (1), Fraktion Die Linke. (1), AWO Kreisverband Köln e.V. (1), BDKJ Erzdiözese Köln e.V. (1), Caritasverband Köln e.V. (1), Der Paritätische NRW Kreisgruppe Köln e.V. (1), SJD - Die Falken Kreisverband Köln (1), Sportjugend im Stadtsportbund Köln e. V. (1)

·         keine Gegenstimmen

·         keine Enthaltungen

Einstimmig zugestimmt.