TOP Ö 13.13: Stadtklima-/Stadtverschönerungsprogramm 2016/2017 im Stadtbezirk Rodenkirchen

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen hat in der Sitzung am 23.04.2018 beschlossen, die vom Rat im Haushaltsplan 2016/2017 bereitgestellten Restmittel in Höhe von 41.900 Euro für das Haushaltsjahr 2017 für Maßnahmen zur Stadtverschönerung nach Maßgabe des vom Finanzausschuss am 09.11.2015 beschlossenen Kriterienkatalogs wie folgt zu verwenden:

 Maßnahme

Betrag in Euro

Ortszentrum Hauptstraße in Köln-Rodenkirchen:

Beet-Bepflanzung und Beet-Unterhaltung durch den Dorfverein,
hier Unterstützungs-Zuwendung für 2018     

5.000,00 €

 

Bänke in verschiedenen Grünanlagen; hier um den Beschlüssen /
Wünschen möglichst zeitnah nachzukommen:
ca. 11 Bänke , incl. Unterpflasterung:

14.300,00 €

 

Sanierung Georgplatz in Köln-Weiß:

Ecke Weißer Hauptstr. / Auf der Ruhr

Plattenbelag gegen Pflaster-Belag austauschen
2 Bänke alt gegen neu. 1 Abfallbehälter tauschen  über AWB         

22.600,00 €

 

 

41.900 €

 

Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe der restlichen Mittel für das Jahr 2017 in Höhe 41.900 € für die von der Bezirksvertretung Rodenkirchen beschlossenen Maßnahmen. Die entsprechenden Aufwendungen stehen im Haushaltsplan 2016/2017 im Teilergebnisplan 1301 – Öffentliches Grün, Wald- und Forstwirtschaft, Erholungsanlagen, in Teilplanzeile 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen, zu Verfügung. Die Bereitstellung der Mittel ist im Zuge der Ermächtigungsübertragung beabsichtigt.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt