TOP Ö 8.1.3: Sicherung des Schulweges zur GGS Halfengasse in Alt-Niehl
- Antrag der SPD-Fraktion -

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Angesichts des tragischen Unfalls in Widdersdorf, bei dem ein Kind auf dem Weg zur Schule zu Tode gekommen ist, fordert die Bezirksvertretung Nippes die Verwaltung auf, endlich zu handeln und unverzüglich die von der Bezirksvertretung einstimmig beschlossenen Maßnahmen zur Sicherung  des  Schulweges zur GGS Halfengasse zu ergreifen.

 

Wir fordern insbesondere

1.    Einen Zebrastreifen an geeigneter Stelle an der Kreuzung Merkenicher Straße/Halfengasse anzulegen.

2.    Auf der Merkenicher Straße ein Zusatzschild mit Hinweis auf die Schule anzubringen (z.B. „Schule, Schulkinder, langsam fahren!“)

3.    Eingangs Merkenicher Straße/Ecke Sebastianstraße nochmals ein Schild „Durchfahrt für LKW verboten“ aufzustellen.

4.    Durchführung von Geschwindigkeitskontrollen zur Einhaltung von Tempo 30.

5.    Anbringung von Hinweisschildern mit Verhaltensregeln für Anwohner am Verkehrsschild „verkehrsberuhigte Zone“ ( sog. Spielstraße) Auf der Seekante.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.