Beschluss: endgültig zurückgezogen

Herr Giesen gibt zu Protokoll, er ziehe den Antrag AN/1032/2018 zurück, da das Umwelt- und Verbraucherschutzamt mitgeteilt habe, dass das Umwelt- und Verbraucherschutzamt zu diesem Verfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz von der Bezirksregierung Köln beteiligt werde. Das Umwelt- und Verbraucherschutzamt teilte weiter mit, dass die Bezirksregierung von Interessenvertretern bereits gebeten wurde, die Pläne im Bezirksrathaus Rodenkirchen offenzulegen. Diesem Wunsch werde die Bezirksregierung nachkommen und die Pläne im Bezirksrathaus Rodenkirchen offenlegen, sobald die Unterlagen vollständig vorliegen.