Tagesordnungspunkt

TOP 5.2.1: Stärkung der präventiven Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gegen Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung

BezeichnungInhalt
Sitzung:13.09.2018   JHA/0036/2018 
Zusatz: Gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD, CDU, Bündnis 90/ Die Grünen, Die Linke., der Ratsgruppe BUNT, der Ratsgruppe GUT und des Einzelmandatträgers Wortmann vom 31.08.2018.
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  AN/1182/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Gem. Antrag nach § 3 (SPD) Dateigrösse: 110 KB Gem. Antrag nach § 3 (SPD) 110 KB

Beschluss:

 

  1. Der Jugendhilfeausschuss spricht sich für eine Stärkung und Ausweitung der präventiven kommunalen Angebote für Kinder und Jugendliche zur Bekämpfung von Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung von Minderheiten aus.
  2. Die bestehenden Strukturen und Akteure – insbesondere auch das NS-Dokumentationszentrum – sollen personell und finanziell so gestärkt werden, dass sie ihre Angebote bedarfsgerecht mehr Kindern und Jugendlichen zugänglich machen und auch neue Angebote und Angebotsformen entwickeln können. Die hierfür erforderlichen Bedarfe sollen von der Verwaltung benannt werden.
  3. Insbesondere sollen – auch in enger Zusammenarbeit mit dem Schulamt und der Bezirksregierung – Maßnahmen ergriffen werden, um Kinder und Jugendliche gegen die Verbreitung von Antisemitismus und Rassismus in sozialen Medien zu sensibilisieren.
  4. Die Verwaltung wird beauftragt, zu den geplanten Maßnahmen und deren Umsetzung auch in den anderen zuständigen Fachausschüssen, wie beispielsweise dem Ausschuss Schule und Weiterbildung und dem Ausschuss Kunst und Kultur, zu berichten.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

  • 14 Zustimmungen: SPD-Fraktion (3), CDU-Fraktion (2), Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen (2), FDP-Fraktion (1), Fraktion Die Linke. (1), AWO Kreisverband Köln e.V. (1), BDKJ Erzdiözese Köln e.V. (1), Caritasverband Köln e.V. (1), Der Paritätische NRW Kreisgruppe Köln e.V. (1), SJD - Die Falken Kreisverband Köln (1)

·         keine Gegenstimmen

·         keine Enthaltungen

Einstimmig zugestimmt.

 

Anmerkung:

Die Sportjugend Köln e.V. war weder bei der Beratung noch bei der Beschlussfassung anwesend.