Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Lindenthal fordert die Verwaltung auf, für den gesamten

„Grünzug West“ einen Bebauungsplan aufzusetzen mit dem Ziel, den gesamten

Grünzug West in der Nutzung als Grünbereich festzuschreiben und bei der

Fortschreibung Regionalplan Köln als regionalen Grünzug anzumelden. Dies war

bereits 2010 von Seiten der Verwaltung beabsichtigt. Die gesamte Fläche in den

Grenzen der 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes Köln NW wurde als

Kompensationsvorrangfläche ausgewiesen und ist am 09. Mai 2012 von der

Bezirksregierung genehmigt worden. Für diese Fläche muss jetzt eine vertiefte

Planung erstellt werden, die dann durch Kompensationsmaßnahmen umgesetzt wird.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen

mit 5 Enthaltungen (1 CDU, 3 SPD, 1 Linke)

Nicht anwesend: Herr Fiedler (SPD)