TOP Ö 4.1: Projektförderung für Bürgerschaftliches Engagement
Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag der Fraktionen von CDU, Bümdnis 90/ Die Grünen , FDP und GUT

Nachtrag: 24.09.2018

Zusatz: Tischvorlage

Beschluss: ungeändert beschlossen

 

Beschluss:
Die Verwaltung stellt die im Haushaltsplan, Teilplan 0101, per Haushaltsbeschlusses des Rates vom 07.11.2017 zur Verfügung stehenden zusätzlichen Mittel von 100.000 Euro für die Projektförderung des bürgerschaftlichen Engagements beim Arbeitskreis Bürgerschaftliches Engagement (KABE) zur Verfügung. Die Mittelvergabe für konkrete Projekte auf Beantragung durch die Vermittlungsagenturen erfolgt durch FABE.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt