TOP Ö : Änderungsantrag der Fraktionen SPD, Die Linke., der Gruppe BUNT sowie von Herrn Wortmann (Freie Wähler Köln)

Nachtrag: 27.09.2018

Zusatz: zugesetzt

Beschluss: endgültig abgelehnt

I. Abstimmung über den Änderungsantrag Der Faktionen SPD und Die Linke., der Gruppe BUNT und RM Wortmann (Freie Wähler Köln)

Beschluss:

Der Beschlussvorschlag in der Fassung der Beschlussempfehlung des Stadtentwicklungsausschusses vom 20.09.2018 wird in Sachen Bebauung des Areals an der Friedrichstraße/Philipp-Reis-Straße - Arbeitstitel: Glashüttenstraße – (Anlage 8, 1. Beschluss) wie folgt geändert:

1.    Die von der Verwaltung beabsichtigte Wohnbebauung an der Friedrichstraße/Philipp-Reis-Straße in Porz-Mitte (Arbeitstitel: Glashüttenstraße) (vgl. Wohnungsbauprogramm 2015) wird weiter befürwortet.

2.    Der Rat beschließt daher die Offenlage des Bebauungsplan-Entwurfs 74339/04 entsprechend der Beschlussvorlage 0928/2018.

3.    Die Verwaltung wird beauftragt, zur schnellen Schaffung von preiswertem Wohnraum und zur weiteren Stabilisierung des Quartiers die Direktvergabe der Grundstücke an einen Bestandhalter zu prüfen, z.B. an die GAG Immobilien AG, Wohnungsgesellschaft der Stadtwerke Köln mbH (WSK) oder Wohnungsbaugenossenschaften.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die Stimmen der SPD-Fraktion, der Fraktion Die Linke., der Gruppe BUNT und Herrn Wortmann (Freie Wähler Köln) abgelehnt.