TOP Ö 8.1.7: Ertüchtigung der Radwegequerungen über die Aachener Straße in Köln- Weiden
Antrag der SPD- Fraktion

Beschluss: geändert beschlossen

geänderten Beschluss:

 

 

Auch im Kölner Westen bedarf die Förderung des Verkehrsträgers Fahrrad wirksamer Maßnahmen.

 

In diesem Rahmen wird die Verwaltung beauftragt, die im Folgenden beschriebenen

Verbesserungen der Fahrradverkehrsführungen bei der Querung über die Aachener Straße in Höhe des Rhein-Centers Weiden vorzunehmen (siehe Anlage 1):

 

  1. Die Bezirksvertretung Lindenthal schlägt dem Verkehrsausschuss vor, die Kreuzung Aachener Straße/ Bunzlauer Straße/ Hans-Willy-Mertens Straße für den Fahrradverkehr zu ertüchtigen ist.

Bei den erforderlichen Verhandlungen mit der technischen Aufsichtsbehörde für Bahnanlagen sollte eine geradlinige Führung der Radfahrer vertreten werden.

Im Zuge der vorgenannten Planung sollte verkehrstechnisch bewertet werden, ob die Ausfahrt für den Kfz-Verkehr aus der Bunzlauer Straße zur Aachener Str. Fahrtrichtung stadtauswärts gesperrt werden kann.

  1. Es ist eine verkehrsgerechte Anbindung der Selma-Lagerlöf-Straße von und zur Goethestraße einzurichten und die Radwegeführungen über den Knotenpunkt Aachener Straße durch einen eigenen Fahrradstreifen zu ergänzen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen

 

Nicht anwesend: Frau Klein (Grüne), Herr Fiedler (SPD