Tagesordnungspunkt

TOP 7.1.5: Abstellen von Fahrrädern im öffentlichen Straßenland
Beantwortung einer Anfrage der CDU-Fraktion aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 17.09.2018

BezeichnungInhalt
Sitzung:12.11.2018   BV2/0042/2018 
Beschluss:Kenntnis genommen
Vorlage:  3466/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beantwortung einer Anfrage (BV) Dateigrösse: 116 KB Beantwortung einer Anfrage (BV) 116 KB

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen nimmt die Beantwortung der Anfrage zur Kenntnis.

 

Frau Aengenvoort bittet um Beantwortung folgender Nachfragen:

 

  1. In welchem Dokument ist das Maßnahmenprogramm zum Fahrradparken und seine Abarbeitung nachzulesen?
  2. Welche Abstellmöglichkeiten im öffentlichen Raum werden konkret für Lastenfahrräder von der Stadtverwaltung vorgesehen? - Gerne am Beispiel der Alteburger Str. in Bayenthal zwischen Tacitusstr. und Schönhauserstr.
  3. Nicht alle Fahrräder, die auf Bürgersteigen behindernd abgestellt sind, sind solche, an denen das Eigentum aufgegeben wurde. Wie geht die Stadtverwaltung mit solchen "Falschparkern" um?