Tagesordnungspunkt

TOP 6.4.1: Änderungsantrag der Fraktionen CDU, SPD, die Grünen und von Frau Bastian (FDP) zu TOP 6.4 - Spielplatzbedarfplanung

BezeichnungInhalt
Sitzung:13.11.2018   BV7/0042/2018 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  AN/1501/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: 2018 11 13 Spielplatzbedarfsplanung Dateigrösse: 154 KB 2018 11 13 Spielplatzbedarfsplanung 154 KB

Die Bezirksvertretung Porz

(1) beschließt die „Spielplatzbedarfsplanung der Stadt Köln 2018 - Maßnahmenplanung zu Spiel-, Bewegungs - und Aktionsflächen für Kinder und Jugendliche im öffentlichen Raum für den Stadtbezirk

Porz.“ Die Erläuterung der garantierten Maßnahmen die sich unter Punkt  2.1.2 finden soll wird dargestellt. Der Punkt 2.1.2 ist in der Vorlage nicht als solcher zu finden

 

 

(2) Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung der abgestimmten Maßnahmen in den Folgejahren.

 

(3) Mindestens einmal jährlich erörtert die Bezirksvertretung mit der Kinder - und Jugendverwaltung den Umsetzungsstand und nimmt Nachjustierungen vor

 

(4) Der schon seit Jahren geplante Spielplatz Langel Frongasse ist als oberste Priorität um zu setzten, damit nicht noch weitere Spender für Spielgeräte abspringen.

 

(4) Der Spielplatz Heckenweg in Porz-Libur ist unter Punkt 2.4.1 als perspektivische Maßnahme mit aufzunehmen.

 

(5) Bei der zukünftigen Planung der Neuanlagen soll auf die Inklusion besonders Rücksicht genommen werden.

 

(6) Folgende Plätze sind in der kurzfristigen Priorität zu ergänzen:

 

- Spielplatz Glasstraße

- Finkenberg: wenn die genannte Fläche städtisch ist, dann Aufnahme in die Planung mit hoher Priorität. (Fläche hinter dem Damm entlang der Steinstraße)

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig in geänderter Form beschlossen.